Aktuelles

S10 Schild






Erste 4 Nachrichten hier.

Das gesamte Vorprojekt der S10 liegt zur öffentlichen Einsichtnahme am Marktgemeindeamt auf.
Bundespräsidentenwahl vom 24.04.2016
Der Müllabfuhrplan ist für das gesamte Gemeindegebiet gültig.

Sitzungstermine 2016

Dokumente digital signieren


Kataster Webseite



Mitfahrnetzwerk

S-10 Schnellstraße

INFORMATION zur S 10

 


Arbeits-Gruppe S10 (Sitzungen)

Die Neunte:
Protokoll Kurzfassung
Protokoll Gesamtfassung
Präsentation
Unterschriftenliste Lärmschutz
Teilnehmerliste
 
Die Achte:
Protokoll Zusammenfassung
Präsentation
Anwesenheitsliste
 
 Zusatz: Besprechung Grundanrainer (Landwirtschaft)
Wegenetzbesprechung (Begehung vom 11.11.2015)


 
Die Siebte:
Protokoll Zusammenfassung
Präsentation


Erhebungsergebnisse zu:
 

Die Sechste:
Protokoll Kurzfassung
Protokoll Gesamtfassung
Anwesenheitsliste
Folien zur Sitzung (ASFINAG)
Lärmtechnische Untersuchung (Folien)
Trasse West: Längsschnitte Halbanschluss
Trasse West: Lageplan
Trasse West: Detail Kranklau
Trasse West: Querprofil Halbanschluss
Gasleitung Querprofil (GCA)
Trasse Mitte: Lageplan

Hydrologische Kartierung*
Die Standorte werden vorab nur vom Korridor West erfasst



Trasse West - Bereich Kranklau: Gestalungsvorschlag aus der sechsten Arbeitsgruppensitzung

 
Die Fünfte:
Protokoll 5 AG (Juli 2015)
Längenschnitt West-Hochlage
Längenschnitt West-Tieflage
Lageplan West-Hochlage
Lageplan West-Tieflage
Lageplan+Längenschnitte West-Hochlage
Lageplan+Längenschnitte West-Tieflage
Querprofil West-Tieflage
Querprofile HASt West-Tieflage
Anwesenheitsliste Arbeitsgruppe 5
Nord-Arbeitsgruppe5 Präsentation
 
Die Vierte:
Zusammenfassung vom 25.06.2015
Präsentation Verkehr
Präsentation Varianten
Lageplan S10 - West
Lageplan Varianten (Halbanschluss / Schnittführungen)
Halbanschluss West - Variante 1
Halbanschluss West - Variante 2
Halbanschluss West - Variante 3
Halbanschluss West - Variante 4
 
Die Dritte:
Zusammenfassung vom 21.05.2015
Prokokoll
Verkehrsuntersuchung
Teilnehmer/Vertreter
Trassen Hot Spots
Arbeitsgruppe3

 
Die Zweite:
Protokolldateien zum AG-Meeting vom 19.03.2015
 Protokoll
 Präsentation
 Schriftstück U. Schwarz
 Teilnehmerliste
 AG-Stellvertreterliste 

 
  
  
 

 
Die Erste:
 Protokoll der ersten AG-Sitzung v. 29.01.2015
 Präsentation Asfinag
 
   

Publikationen der Gemeinde

Aussendung Juli 2016
Aussendung März 2016
Aussendung Dezember 2016
Aussendung November 2015
Aussendung September 2015
Aussendung August 2015
Aussendung April 2015
Aussendung Februar 2015
Aussendung Dezember 2014
Pressemitteilung Dezember 2014
Aussendung Oktober 2014
Antwort zur Resolution LH-Stellvertreter Hiesl
Aussendung Ende August 2014
Aussendung Mai 2014
Gemeindeklausur - Webinfo April 2014
Gemeindeklausur März 2014
Aussendung Ende Jänner 2014
Aussendung Ende Dezember 2013
Aussendung Ende November 2013
 

ASFINAG

Vorprojekt 2016: Nutzen-Kosten-Analyse

Vorprojekt 2016: Auflage zur öffentlichen Einsichtnahme, Vorprojekt März 2016

ASFINAG-Website (S10 Mühlviertler Schnellstraße - Freistadt Nord bis Rainbach Nord): Projektdaten und Visualisierungen

Streckenführungspläne Umfahrung Rainbach
- Stand März 2016:

Teilbereich Süd
Teilbereich Mitte
Teilbereich Nord 
 

Aussendung der ASFINAG - Planausstellung S10 / Abschnitt Nord vom 9. März 2016

Besprechungsprotokoll über Nebenwege - 18.08.2015
(Treffen: ASFINAG, Gemeinde , Tourismus, Landwirtschaft)

Warum die West-Variante?:
Presseinformation 2013
der ASFINAG zum Abschnitt Nord
 
Lageplan - Oktober 2013
Lageplan - West (Luftbild)


Stellungnahme ASFINAG - Mai 2014
Gesamte Mappe - Vorstudie
Gesamtbericht
Übersichtskarte 1: 25 000
Lageplan Ostvariante 1: 10 000
Lageplan Variante Mitte 1: 10 000
Lageplan Westvariante 1 : 10 000
Übersichtsplan Raum & Umwelt
 
Antwortkatalog des Verkehrsministers Stöger nach einer parlamentarischen Anfrage (vom 01.10.2014 mit der Nr. 2634/J: "S10 Nord - Abschnitt Rainbach") durch den Nationalratsabgeordneten Georg WILLI (GRÜNE).   








Bilder von der Trassenpräsentation - 27.11.2013

Chronologie

1968 Autobahntrasse wird präsentiert. Diese führt westlich der Ortschaft Rainbach über den Bereich Kranklau und zeigt zwei Varianten - eine in Richtung Kerschbaum, die andere in Richtung Edelbruck führend.
Das Autobahnenprojekt wurde vermutlich aufgrund der geschichtlichen Entwicklung in der Grenzregion nicht mehr weiter verfolgt.
Herbst 2002 Regionskonferenz – Einleitung Bürgerbeteiligungsverfahren (ARGE Korridoruntersuchung S 10)
Namhaftmachung der ersten Mitglieder die Planungsgruppe
Begleitung durch das Institut Retzl
Sommer 03 Konkretisierung auf 2 Varianten (Ost und West)
Mai 2004 Neue Variante – Rainbach i.M. – Mitte (Tunnelvariante)
Juli 2004 Entscheidung der ASFINAG für die Variante Rainbach i.M.-Mitte
Frühjahr 2006 Vorverfahren für UVP-Verfahren
27.04.2006 Erklärung Trasse S 10 zum Bundesstraßenplanungsgebiet
06.10.2006 Letzte Arbeitsgruppensitzung
09.01.2007 Forderung der Gemeinen Leopoldschlag und Rainbach i.M. für den raschen Weiterbau der S 10 bis zur Staatsgrenze
30.03.2007 Umweltverträglichkeitsprüfung seitens der ASFINAG eingereicht
23.05.2007 Beendigung der Moderationstätigkeit durch das Institut Retzl
Sommer / Herbst 2007 Mitteilung, dass der Nordabschnitt der S 10 bis zur Staatsgrenze zu einem späteren Zeitpunkt errichtet wird
Herbst 2007 Herausnahme des Abschnittes Freistadt Nord aus dem UVP-Verfahren durch das Bundesministerium für Verkehr
09.12.2010 Resolution für den raschen Weiterbau der S 10 und sofortige Aufnahme des UVP-Verfahrens bis zur Staatsgrenze
19.09.2013 Resolution für den raschen Weiterbau der S 10 bis zur Staatsgrenze
27.11.2013 Trassenpräsentation durch die ASFINAG (bis nördlich von Rainbach)
09.12.2013 Infomeeting ASFINAG - Gemeinderat; mit anschließender Gemeinderatssitzung und Hearing "Bürgerbewebung für Rainbach"
22.01.2014 Besprechung Bürgermeister + Fraktionsvertreter mit "Bürgerbewegung für Rainbach"
28.03.2014 Klausur des Gemeinderates "Umgang mit der Entscheidung der ASFINAG über die S10 - Westtrasse"
29.01.2015 Konstituierung des S10-Arbeitskreises (Rainbach)
11.11.2015 Mehrere Begehungen und Arbeitsgruppensitzungen absolviert
15.03.2016 Planausstellung im GH Greul (Maurerwirt)
08.07.2016 Auflage des Vorprojekts 2016 zur öffentlichen Einsichtnahme.

Vorherige Seite: Marktplatzgestaltung
Nächste Seite: Generalsanierung Schule